Mag. Robert Katnik

Villacher Straße 23
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Mobiltelefon +43 676 9327054 sowie +43 676 8227 7008

%72%6F%62%65%72%74%2E%6B%61%74%6E%69%6B%40%67%6D%78%2E%61%74

Öffnungszeiten

Nach telefonischer Vereinbarung

top

Klientenzentrierte Psychotherapie - Ziel und Methode

Klientenzentrierte Psychotherapie

Das Ziel einer Psychotherapie ist es, Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung zu lösen, um sich wieder wohl zu fühlen und das Leben aus eigener Kraft und Verantwortung zu gestalten.

Beginn einer Therapie

Eines der sehr bemerkenswerten Ergebnisse der Therapieforschung besagt, dass für den Erfolg einer Therapie die Wahl einer bestimmten Methode weitaus weniger ausschlaggebend ist als die Wahl des passenden Therapeuten. Deshalb ist es sinnvoll, zu Beginn einer Therapie eventuell Erstgespräche mit verschiedenen TherapeutInnen zu führen, um zu spüren, wo man sich am besten aufgehoben und verstanden fühlt. Aus diesem Grund biete ich das Erstgespräch kostenlos an.

Über die klientenzentrierte Psychotherapie

Die klienten- oder personzentrierte Art der Psychotherapie wurde von Carl Ransom Rogers (1902 - 1987) formuliert. Sie wird manchmal auch als Gesprächs-Psychotherapie bezeichnet. Die Aufgabe des Therapeuten besteht darin, ein wertschätzender und einfühlsamer Begleiter zu sein, mit dem man sich in einer Atmosphäre des Vertrauens auch schmerzhafte Punkte in der eigenen Lebensgeschichte anzusehen wagt. Im Gespräch geht es darum, gemeinsam die Problematik des Klienten immer genauer zu verstehen und im Zusammenhang mit der Lebenssituation in Vergangenheit und Gegenwart in neuem Licht zu sehen. Bezugspunkt und Basis bleiben dafür immer das subjektive Erleben der KlientIn, ihre Gefühle, Werte und Einstellungen. Durch das umfassendere Verstehen lösen sich schrittweise innere Blockaden und es öffnen sich neue Perspektiven.